Formatvorlagen FTW

Auch (oder gerade) als Entwickler ist man nicht davor gefeit, mitunter einiges an Dokumenten verwalten zu müssen dürfen. Wenn es um (funktionale) Spezifikationen, Whitepaper, Pflichtenhefte, Anforderungsdokumente und Abnahmedokumente geht, fällt es allerdings vielen schwer, über den Inhalt hinaus ein konsistentes Layout im Dokument selbst zu realisieren, geschweige denn über viele Dokumente hinweg.

Dabei macht es einem Microsoft Office wirklich leicht, in diesem Zusammenhang ein einheitliches Bild zu entwickeln und gleichzeitig enorm Zeit zu sparen. Vorbei sind die Zeiten, alles von Hand formatieren zu müssen. Und das übrigens schon seit Jahren. Doch noch immer wissen viele nicht, welche Power hinter den paar vorgefertigten Formatvorlagen der normal.dot schlummert.

Ich kann nur empfehlen, sich ausgiebig damit zu beschäftigen. Für Word-Nutzer ist das ein klares Must-Know Feature.

Über die Autoren

Christian Jacob ist Leiter des Geschäftsbereiches Softwarearchitektur und -entwicklung und zieht als Trainer im Kontext der .NET Entwicklung sowie ALM-Themen Projekte auf links.

Marcus Jacob fokussiert sich auf die Entwicklung von Office-Addins sowie Windows Phone Apps und gilt bei uns als der Bezwinger von Windows Installer Xml.

Martin Kratsch engagiert sich für das Thema Projektmanagement mit dem Team Foundation Server und bringt mit seinen Java- und iOS-Kenntnissen Farbe in unser ansonsten von .NET geprägtes Team.

Aktuelle Kommentare

Comment RSS